Nike+ GPS von Nike, Inc.

Heute unterziehen wir die Laufapp Nike+ einem Test. Nike+ ist mit 1,59€ zwar eine kostenpflichtige App, sie kann dafür aber mit einigen coolen Features überzeugen. Aber der Reihe nach.

Wie der Name schon vermuten lässt wird auch bei Nike+ GPS die Strecke per GPS aufgezeichnet und lässt sich danach sehr schön auf einer Karte nachvollziehen. Schön ist hierbei dass man sich den Verlauf der Strecke je nach gelaufener Geschwindigkeit einfärben lassen kann. So kann man schön sehen welche Streckenabschnitte man mit welcher Geschwindigkeit absolviert hat.

Verschiedene Laufoptionen

Die Startseite von Nike+ GPS bietet zunächst eine Übersicht über die bisher gelaufene Strecke, die Anzahl der Läufe, der Dauer und der Durchschnittsgeschwindigkeit. Man kann nun zwischen drei Optionen wählen:

  1. Einen neuen Lauf starten: Hier kann entweder ein normaler Lauf mit Zeit- und Streckenerfassung, ein Lauf gegen die Uhr oder ein Lauf nach einer vorgegebenen Streckenlänge gestartet werden. Des weiteren kann man auch in diesen drei Disziplinen gegen seine Freunde antreten.
  2. Überhole deine Freunde: Im Prinzip das selbe wie bei „einen neuen Lauf starten“ ein Spiel in dem man gegen seine Freunde antreten kann.
  3. Herausforderung: Wer seine Rekorde brechen will kann hier gegen seine eigenen Top-Leistungen antreten. Weiter, länger oder schneller als ein vorangegangener Lauf sind hier die Auswahlmöglichkeiten.

Audiofeedback und Soziale Netzwerke

Während dem Laufen lässt sich eine beliebige Playlist abspielen, die bei Bedarf von eine netten Stimme unterbrochen wird die einem Feedback zu, bisherigen Lauf gibt.

Die von Nike+ GPS aufgezeichneten Daten umfassen neben der Strecke und er benötigten Zeit auch die Menge an Kalorien die man verbraucht hat. Dieser Wert dürfte allerdings nicht sonderlich exakt sein, spielen doch beim Kalorienverbrauch wesentlich mehr Dinge eine Rolle als nur die absolvierte Strecke und die dafür benötigte Zeit.


Wie bei anderen Apps auch lassen sich bei Nike+ GPS die Daten in verschiedenen Social Networks teilen. Nike+ GPS bietet neben den fast schon obligatorischen Facebook und Twitter auch das aufstrebende Netzwerk Pinterest an.

Zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten bei Nike+ GPS

Nike+ GPS bietet zahlreiche Möglichkeiten die App auf seine Bedürfnisse anzupassen. So lassen sich neben Größe, Geschlecht und Gewicht des Läufers auch Powersongs festlegen die bei Bedarf abgespielt werden können und so den Läufer zu neuen Bestzeiten pushen soll. Nette Idee.

Nutzerbewertung:

Die Laufapp Nike+ wurde bis April 2012 

831 mal mit durchschnittlich 3.5 von 5 Sternen bewertet.

Fazit vom 10.04.2012:

    

"Nike+ GPS ist eine wirklich gelungene Laufapp die man unbedingt mal testen sollte. Optik und Funktion lassen keine Wünsche offen. Die Option „Herausforderung“ ist eine tolle Ergänzung für einen Trainingsplan. "

Betriebssysteme: iOS

Preis: 1,59€
Nike+ GPS Herunterladen

Kommentieren Sie diesen Beitrag